Wie man in Final Fantasy XIV Eisenerz aus Federn gewinnt

Final Fantasy 14 ist ein riesiges Spiel mit zwanzig kampforientierten Klassen (wenn Sie Blaumagier mitzählen), acht Handwerksklassen und drei Sammelklassen. Jeder Klasse ist eine Questreihe zugeordnet, und auf verschiedenen Ebenen können Sie mit einem klassenspezifischen NPC sprechen, um neue Story-Beats zu erhalten, neue Fähigkeiten zu erlernen und manchmal bestimmte Ausrüstung und Gegenstände zu verdienen.

Bergmann ist eine Sammelklasse, die Spitzhacken verwendet, um Steine ​​und andere Mineralien zu sammeln. Diese Gegenstände werden zum Herstellen verwendet und die meisten können auf dem Markt verkauft werden. Federeisenerz ist jedoch etwas Besonderes und kann nur unter bestimmten Umständen erworben werden.

Verwandt: Top 5 Mods für Final Fantasy XIV

Feather Iron Ore Voraussetzungen

Sie müssen ein Minenarbeiter von mindestens Stufe 65 sein, um die Quest „Pedal to the Medal“ vom NPC-Minenarbeiter Nonowato in Idyllshire anzunehmen. Dies ist die einzige Möglichkeit, Federeisenerz zu ernten, da es nicht von Sammelknoten erhältlich ist, ohne dass die Quest aktiv ist. Sprechen Sie mit den erforderlichen NPCs, zu denen Sie das Tagebuch führt, und bereiten Sie sich dann auf die Reise vor.

Lage der Eisenerzfahne

Gamepur-Screenshot

Um Federeisenerz zu sammeln, müssen Sie sich zum Rubinmeer begeben. Ihre nächste Aetheryte-Wahl ist Tamamizu, wenn Sie ein paar wertvolle Sekunden der Reise sparen und schwimmen möchten. Gehen Sie von dort aus nach Süden in Richtung Hell’s Lid auf der Karte um die Koordinaten x22,5 und y34,5. In diesem Vulkangebiet gibt es mehrere Mineralvorkommen, und Sie können sie hier nach diesem Edelmetall abbauen. Sie benötigen insgesamt 20, und sobald Sie es abgebaut haben, gehen Sie zurück zum Goblin-NPC. Folgen Sie dann Ihrem Tagebuch, um die Quest abzuschließen. Sobald Sie die Quest abgegeben haben, können Sie kein Federeisenerz mehr abbauen, aber Sie werden es für nichts anderes mehr brauchen, also ist es kein großer Verlust.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.