Wie man die beiden Bosse von Sir Donovan Fights in Soulstice besiegt

Sir Donovan ist Soulstices erster namentlich genannter Patriarchenkampf und er ist eine offensichtliche Bedrohung als Gegner, seit die Spieler ihn zum ersten Mal in Kapitel 4 treffen. Pass auf, wenn du dein Schwert gegen ihn richtest, denn Shadeless ist genauso ein Kraftpaket wie er. Gerüchte sagen! So können Sie aus bequemer (oder nicht so bequemer) Entfernung mit ihm umgehen.

Wie man die beiden Bosse von Sir Donovan Fights in Soulstice besiegt

Runde eins

Diese erste Konfrontation mit Sir Donovan erfordert keine großen mentalen Qualen, da im Gegensatz zu früheren Bossen nicht daran gedacht wird, zwischen Lutes Lagern zu wechseln. Das Ziel hier ist stattdessen, sich darauf zu konzentrieren, die meisten Schläge von Sir Donovan zu vermeiden, denn er macht seinem Namen alle Ehre. Er und sein Schwert treffen mit einer Wucht, also musst du darauf vorbereitet und am Leben sein, mit genügend Heilprinzipien geworfen zu werden, bevor du ihn triffst, oder gut genug im Ausweichen und Kontern sein.

In jedem Fall ist dieser Kampf ein direkter Kampf, da das Ergebnis nicht darauf abzielt, andere für immer zu besiegen. Dies bedeutet, dass der Kampf im Bruchteil des Spiels erfolgreich abgebrochen wird. Seien Sie also versichert, dass Sie nicht geduldig sein werden, dieses Biest von einem Mann vollständig zu besiegen. Solange Sie genug Treffer landen, die seine Gesundheit unter den Mittelpunkt reduzieren, erhalten Sie ein Bild und fahren mit dem nächsten Kapitel fort. Erfolg!

zweite Runde

Kehren Sie jetzt zurück, wenn Sie es nicht bis Kapitel 20 geschafft haben. Dies ist eine rechtzeitige Warnung, da unten Spoiler aufgeführt sind.

Die zweite Runde ist eine andere Geschichte als sein erster Kampf mit Sir Donovan, denn dieses Mal geht es in diesem Mordkampf um seinen Schatten, Hannah, die ihn jetzt kontrolliert. Hannah wird Sir Donovan mit einem azurblauen Schild umgeben, um zu verhindern, dass alle Treffer auf ihm landen, was bedeutet, dass Lute sein Evokationsfeld jederzeit haben muss, wenn er ihn angreift, sonst wird kein Schaden verbunden. Brechen Sie es natürlich ab, wenn es in den Überlastungszustand übergeht, spülen Sie es aus und wiederholen Sie es.

Machen Sie so weiter, bis der Schild bricht. Brechen Sie dann das Evokationsfeld ab, damit Lutes Entropieniveau wieder neutral wird, während Sie Sir Donovan in seiner geschwächten und wackeligen Form alles zuwerfen, was Sie haben. Der Kampf wird ein Hin und Her wie folgt sein: Greifen Sie Sir Donovan weiter an, wenn Hannah ihren Schild mit aktiviertem Lute’s Evokationsfeld auf ihn gerichtet hat, das Sie beide erschöpft, bis Sie sie besiegt haben.

Denken Sie daran, alle Waffen durchzublättern, da Sie möchten, dass jeder Sir Donovan-Fernkampftyp jeden Kardinal landet, solange das Evokationsfeld aktiv ist. Achten Sie nur darauf, die meisten seiner Angriffe unabhängig von der Reichweite zu vermeiden, da er hart zuschlägt.

Wie man den Colossus Boss Fight in Soulstice besiegt

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.