Wie man den dritten Kreis im Raid Pandämonium Abyssos in Final Fantasy 14 (FFXIV) besiegt

Wer hätte gedacht, dass wir irgendwann mit einem Überfall konfrontiert werden, der tatsächlich im Kreis stattfindet? Wir gehen davon aus, dass dies zu erwarten ist, wenn Sie Ihren Überfall den Dritten Kreis nennen. Wir sind zurück mit einem weiteren Raid-Guide, der sich auf FFXIV Endwalker konzentriert. Lassen Sie sich von diesem dreiköpfigen Vogel nicht einschüchtern, denn dieser Raid hat bestimmte Mechaniken, genau wie die anderen, bei denen Sie ein Profi sein werden, sobald Sie ihn beherrschen. So schlagen Sie den dritten Kreis im Pandemonium Abyssos Raid in Final Fantasy 14.

Wie man den dritten Kreis in Pandemonium Abyssos besiegt

Genau wie bei den anderen Raids solltest du dich mit deiner besten Rüstung ausstatten. Endwalker wurde für Spieler geschaffen, die sich das Recht verdient haben, diesen Kampf zu führen. Denk darüber nach? Du hast unzählige Stunden damit verbracht, Zwischensequenzen anzusehen, Mechaniken zu lernen und herauszufinden, in welcher Klasse du der Meister sein möchtest. Es ist an der Zeit, dieses Wissen in diesem Kampf einzusetzen. Ob sie ein Tank ist, der den ganzen Schaden einsteckt, eine Heilerin, die zur Mutter des Rudels wird, oder eine DPS, die so viel Schaden wie möglich austeilt, sie hat ein Ziel. Keine Sorge, dieser Kampf wird keine Herausforderung sein, wenn Sie mit einem soliden Team unterwegs sind. Hier sind alle drei Phasen aufgeschlüsselt, damit Sie den dritten Kreis in Pandemonium Abyssos schlagen können.

Verbrenne Phase 1 in FFXIV Pandämonium Abyssos Raid

Sehen Sie diese Flammen um den Umfang? Sie werden sie vermeiden wollen, oder Sie werden sich verbrennen. Sie müssen auf Feuer achten, wenn Sie einem Phönix gegenüberstehen. Der Phönix hat ein Ziel vor Augen und das ist, dich zu zerstören. Versuchen Sie, seine Bewegungen zu lernen, damit Sie einen Vorteil haben. Die Bewegungen, nach denen Sie suchen, sind:

  • Experimental Fireplume: Behalte die Kugeln im Auge! Wenn Sie eine riesige Kugel sehen, wird sie explodieren und Ihr Team wird davon betroffen sein. AoEs, die kleiner sind, haben immer kleine Kugeln, die zusammen gruppiert sind. Versuchen Sie, Ihr Team dazu zu bringen, in der Mitte zu stehen und sich dann an einen sicheren Ort zu begeben.
  • Scorched Exaltation – Heiler, die Zeit ist gekommen zu glänzen. AoE-Schaden wird auftreten.
  • Hitze der Verurteilung – Tankbuster-Aktion, bei der Sie sich voneinander entfernen müssen
  • Darkened Fire: Dies ist ein zweiteiliger Angriff. Der erste Teil platziert vier Darkened Fires um die Arena herum. Der zweite Teil markiert Raid-Mitglieder mit AoE aus nummerierten Kreisen. Lassen Sie Ihren Spieler einfach auf einem der Darkened Fires stehen, während die anderen Spieler ihnen ausweichen. Das Hauptziel ist, dass der Boss die Anzeigen angreift. Andernfalls wird ein großer Schaden entstehen. Heiler, bitte heile, wenn du kannst.
  • Cinderwing: Der Boss greift mit einer Cleave-Methode von der Seite an. Weggehen.

Sunbirds Phase 2 in FFXIV Pandemonium Abyssos Raid

Her mit den Vögeln! Neu in dieser Phase ist die Einführung von Sun Birds und einem Fire Meter. Die Anzeige wird aufgeladen und Sie möchten nicht, dass sie die Spitze erreicht. Sobald das Maximum erreicht ist, ist das Spiel vorbei. Sofortige Reinigung. Hier sind andere Angriffe, die Phoinix ausführen wird:

  • Burning Rain – Raid-Schaden, Heiler machen ihr Ding, ziemlich unkompliziert.
  • Sunbird – Zwei Sunbirds erscheinen mit grünen Kreisen darunter. Tanks, hier wirst du sie brauchen. Es ist Ihre Aufgabe, sie zu trennen. Der Rest des Teams muss sie töten. Tötet weiterhin die anderen, die auftauchen. Wenn sich die grünen Kreise unter den Sunbird-Leichen überschneiden, erhöht sich Phoinix‘ Feueranzeige.
  • Fore/Rear Carve: Sunbird-Angriff, der einen AoE-Kegel erzeugt. Weichen Sie einfach aus.
  • Flames of Underneath – Wenn vier Aggregate sterben, erleidet deine Gruppe AoE-Schaden.
  • Tote Wiedergeburt: Wenn die Anzeige bei 100 steht, hoffentlich nicht, wirst du sterben. Spiel ist aus. Sofortige Reinigung. Wenn nicht, Halleluja, stapeln Sie einfach und bauen Sie eine Barriere auf!

Sparkfledged Phase 3 in FFXIV Pandämonium Abyssos Raid

Babys, es ist Zeit anzugreifen! Phoinix ist nicht glücklich und die Spark Chicks auch nicht. Am besten ist es, weiter auszuweichen und anzugreifen. Sie müssen früher oder später sterben. Falls Sie eine Anleitung benötigen, um die letzte Phase zu überstehen, sollten Sie die folgenden Movesets beachten:

  • Anfängerflug: Die vier Küken positionieren sich und feuern dann einen AoE-Kegel auf den Phönix ab. Stehen Sie außerhalb des ersten AoE-Kegels und innerhalb des letzten. Versuchen Sie nach der ersten Explosion, einen sicheren Ort zu finden.
  • Experimentelle Charplume: Eine weitere Wiederholung! Erinnerst du dich an die Kugeln? Kreisförmige AoE-Markierungen werden während des gesamten Raids angezeigt. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie sich von Ihrem Team entfernen sollten. Dies wird sofort nach Fledgling Flight und zufällig wieder auftreten.
  • Verschlingendes Zeichen: Bei diesem Angriff werden Feuerlinien vom Rand der Arena in Richtung Zentrum kommen. Sobald sie in der Mitte angekommen sind, breiten sie sich in einem kreuzförmigen Wirkungsbereich aus, der die Arena teilt. Es ist sicher anzunehmen, dass Sie es nicht durchmachen sollten. Es sei denn, du willst dich verbrennen.
  • Sengende Brise: Unter jedem Raid-Mitglied bildet sich ein großer AoE-Kreis. Renn einfach.
  • Blaze of Doom: Dieser Angriff erzeugt kreisförmige AoE-Marker auf jedem Mitglied des Raids. Ausfahren, um Schäden zu vermeiden.

Das war viel zu verdauen! Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, gute Arbeit! Wir sind sicher, dass Sie in Zukunft mit einem weiteren Überfall konfrontiert werden. Für weitere Anleitungen und Neuigkeiten folgen Sie Juice Mobile. Wir halten Sie über kommende Spieletitel auf dem Laufenden, geben Tipps und Tricks und zeigen Ihnen, wie Sie Codes in Spielen verwenden.

Wie man den zweiten Kreis im Raid Pandämonium Abyssos in Final Fantasy 14 (FFXIV) besiegt

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.