Wie man auf Spiele der Tekken-Serie in der Reihenfolge der Zeitstreifen setzt

Die brandneue Ankündigung von Tekken 8 bei Sonys State of Play-Präsentation lässt Fans der Kampfspiel-Franchise gespannt darauf sein, mit Favoriten wie Heihachi und Jin wieder in den Ring zu steigen. Bandai Namcos letzter Eintrag in der Reihe erschien vor 7 Jahren auf Heimplattformen, was es zum perfekten Zeitpunkt für das bevorstehende King of Iron Fist-Turnier macht, um die Controller und Sticks der Spieler zu treffen.

Mit sieben Haupteinträgen und einer Fülle von Spin-off-Titeln kann es etwas schwierig sein, sich an jeden Tekken-Titel zu erinnern und wo man sie findet. Hier ist ein schneller Crashkurs.

Bild über Bandai Namco

Spieler, die dem Clan des Mishima- und Kazama-Clans folgen möchten, müssen sich nicht zu viele Gedanken über die romanhafte Reihenfolge machen. Der Zeitstreifen der Serie beginnt mit dem brandneuen Tekken und setzt sich in der Reihenfolge der Dynamik durch die sieben Hauptspiele fort. Abgesehen von gelegentlichen Rückblicken folgt jedes Team dem nächsten chronologisch:

  • Tekken (1995)
  • Tekken 2 (1996)
  • Tekken 3 (1998)
  • Tekken 4 (2002)
  • Tekken 5 (2005)
  • Tekken 6 (2009)
  • Tekken 7 (2015)

Spieler, die nur den Canon-Einträgen in der Franchise folgen möchten, können Spin-off-Titel wie die Tekken Tag Tournament-Spiele aus Storygründen ignorieren, obwohl beide Tag Tournament-Einträge auf Teamebene zu den besten der Serie gehören.

Jedes Team folgt einer anderen Ära im endlosen Konflikt zwischen den Mishimas, zusammen mit dem King of Iron Fist-Kampfwettbewerb rund um das Drama. Die ersten beiden Spiele konzentrieren sich direkt auf den neuen Protagonisten Kazuya Mishima und seine erbitterte Rivalität mit seinem Vater Heihachi Mishima, während spätere Beiträge Jin Kazama, Kazuyas Sohn, in der Hauptrolle besetzen. Im Laufe des Franchise tun sich andere Mitglieder des Stammbaums wie Asuka, Jinpachi und Lars zusammen, aber der ältere Teil des Romans folgt den drei Hauptfiguren, während sie um die Kontrolle über die Mishima Zaibatsu kämpfen und sich gegenseitig Schläge liefern.

Es ist derzeit nicht möglich, auf jedem Tekken-Spiel auf modernen Plattformen wie PS5 und Xbox Series X/S zu wetten, obwohl sie leichter zu finden sind, je näher die Gegenwart rückt. Tekken 1, 3, Tag Tournament, 4 und 5 sind derzeit nur offiziell über die Heimversionen jedes Teams auf PS One und PS2 spielbar, zusammen mit Portierungen der Arcade-Versionen der ersten drei Spiele, die in der Übersetzung von Tekken PS2 enthalten sind. 5.

Die größte Ausnahme davon ist jedoch Tekken 2. Der Eintrag im zweiten Jahr der Serie ist als Gear-on-Demand in der PlayStation Plus Premium-Tier-Bibliothek enthalten, wodurch es auf PS4 und PS5 mit Rendering für aktuelle Fernseher spielbar ist.

Tekken 6 und Tag Tournament 2, die Veröffentlichungen der Serie aus der PS3- und Xbox 360-Ära, können auf Xbox One und Series X/S über die Xbox-Abwärtskompatibilitätssoftware eingesetzt werden. Tekken 7, ursprünglich auf PS4 und Xbox One gestartet, funktioniert immer noch auf Konsolen der PS5- und Xbox-Serie. Fans, die nach dem praktikabelsten Ausgangspunkt für die Serie suchen, sollten sich diese drei Spiele ansehen, insbesondere 7, weil sie die Serie mit der neuesten Technologie und einigen der besten Gameplays repräsentieren, die bisher in Tekken-Spielen angeboten wurden.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.