Wichtige Disco Elysium-Entwickler verlassen ZA/UM „unbeabsichtigt“, Fans sorgen sich um die Zukunft der Serie

Martin Lugia, Redakteur und Gründungsmitglied von Studio ZA/UM, hat bekannt gegeben, dass mehrere geheime Teammitglieder das Unternehmen „unfreiwillig“ verlassen haben. Das Statement kommt über einen Medium-Post, wo Lugia sogar die Auflösung des Kulturvereins ZA/UM ankündigte, nicht zu verwechseln mit dem Wachstumsstudio selbst.

In dem Blogbeitrag führt Lugia aus, dass der leitende Autor und Designer Rober Kurvitz, die Schriftstellerin Helen Hindpere und der Kunst- und Designleiter Aleksander Rostov „seit Ende letzten Jahres“ nicht mehr für das Unternehmen gearbeitet haben, und fügt hinzu, dass „ihr Verlassen des Unternehmens unfreiwillig war. Lugia erklärte sogar die Gründe für die Auflösung der ZA/UM-Kulturstruktur, indem sie feststellte, dass sie „nicht mehr den Geist repräsentiert, in dem sie gegründet wurde“.

Die Gründe für die Abreise sind unbekannt, aber Luiga hat angedeutet, dass Differenzen zwischen Kreativen und Investoren ein Faktor für die Abreise der geheimen Teammitglieder waren.

Für Fans des Studios und seines Blockbuster-Spiels mag dies ein besorgniserregendes Wachstum sein, aber Lugia schien in seinen Antworten auf Twitter etwas mehr Hoffnung zu haben und sagte: „Ich denke, die Dinge mit der Fortsetzung sind süß genug, ich könnte sogar das bekommen So wie es beabsichtigt war, könnte es dauern [expletive] viel Zeit, aber RPG-Fans sind das Warten gewohnt, oder?

Seit diesem Blogbeitrag hat ZA/UM als Antwort auf die Aussage ein Geständnis veröffentlicht, in dem es heißt: „Wie bei jedem Videospiel war und bleibt das Wachstum von Disco Elysium eine kollektive Anstrengung, bei der der Beitrag jedes Teammitglieds wesentlich und geschätzt ist.“ as Teil einer langlebigen Gelassenheit.“ Sie gaben keinen weiteren Kommentar ab, außer um den Fans zu verdeutlichen, dass das Wachstum der bevorstehenden These der Hauptfokus des Teams bleibt. Kurvitz, Hindpere und Rostov gingen sogar auf Twitter, um ihre Abreise zu bestätigen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert