Wer ist Colonel Alejandro Vargas in Modern Warfare 2? alles zu wissen

Der explosive neue Eintrag in Activisions legendärem und langjährigem Call of Duty-Franchise debütiert in etwas mehr als einem Monat am 28. Oktober. Dieses nächste Kapitel mit dem Titel Call of Duty: Modern Warfare 2, an dem sich die Spieler beteiligen können, folgt direkt den Grundlagen, die durch den Neustart der Modern Warfare-Reihe, Modern Warfare (2019), gelegt wurden. Dieser Neustart, indem klassische Charaktere wie Captain Price, Gaz und Soap Mactavish zurückgebracht wurden, schuf neue Flirtcharaktere in der heldenhaften Kämpferin des freien Willens, Farah Karim, und dem CIA-Agenten Alex (patronymisch redigiert).

Dieses Mal sieht es so aus, als würde Modern Warfare 2 auch ein oder zwei neue Charaktere bringen. Obwohl er nicht im Story-Modus des ersten Sets war, wurde einmal bestätigt, dass Fan-Schützling Ghost in der Veröffentlichung von Warzone im Jahr 2020 enthalten sein wird, daher ist es keine Überraschung, dass er in dieser Sammlung als großer Teil der fabelhaften Task Force 141 dient . sofort mit Price, Gaz, Ghost, Soap, Farah und einem weiteren Neuankömmling, Colonel Alejandro Vargas von den mexikanischen Spezialeinheiten. Aber wer ist Colonel Vargas? Lassen Sie uns über das sprechen, was wir bisher wissen.

Verwandte: Wird Farah für Modern Warfare 2 zurückkehren?

Wer ist Colonel Alejandro Vargas in Modern Warfare 2? alles zu verstehen

Was die Details zu Colonel Vargas betrifft, so fehlt es wirklich nicht an dem, was in den Trailern oder Sammlungsdemos der Kampagne gezeigt wird. Jeder Eindruck von ihm, ob in der Sammlung oder live, macht ihn zu einem effektiven Mitglied des Teams und nicht nur zu einem Kumpel. Er trat sogar als Mitglied der Task Force 141 auf, als das Set Anfang des Sommers erstmals enthüllt wurde.

Aber ohne sachliche Informationen darüber, wer er ist, abgesehen davon, dass er Oberst der mexikanischen Spezialeinheiten ist, haben wir keine Ahnung von seinen Beweggründen. Einige haben darauf hingewiesen, dass sein Name sehr nach einem Herausforderer aus dem bahnbrechenden MW2 von 2009 klingt, Alejandro Rojas, ein Bösewicht, der etwas gegen Ende des Sets auftaucht. Obwohl es weit davon entfernt ist, dass es keine wirksame Vorstellung davon gibt, wer er ist.

Ohne Entführung ist es möglich, dass der Grund, warum seine Absichten geheim gehalten werden, bis die Spieler das Spiel tatsächlich spielen, darin besteht, dass er tatsächlich seine Kameraden von der Task Force 141 verraten, einen Universal Shepherd ausschalten und versuchen könnte, alle möglichen „losen Enden“ zu verbinden “. Wenn wir uns der Veröffentlichung nähern, wird Activision uns hoffentlich einen besseren Einblick in den Charakter geben, bevor die Spieler einsteigen, aber bis dahin ist alles nur Spekulation.

Aber das ist alles, was wir bisher über Colonel Alejandro Vargas wissen. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich sein Charakter in der Kampagne von Modern Warfare 2 entwickelt und ob man ihm vertrauen kann oder nicht.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.