Toy Story-Inhalte kommen diesen Herbst zu Disney Dreamlight Valley

Disney kündigte während des Disney and Marvel Games Showcase auf der D23 neue Toy Story-basierte Inhalte für Disney Dreamlight Valley an. Der neue Inhalt ist das Toy Story Kingdom, und Spieler können das Königreich durch eine Tür mit dem Gesicht eines der Toy Story-Utensilien-Aliens betreten. Im Toy Story-Königreich befindet sich Ihr Spielerwechsel in Andys Zimmer, wo Sie Woody und Buzz Lightyear treffen. Ihre Spieler-Änderung wird die gleiche Größe wie Woody und Buzz haben, was Andys Zimmer zu einer ganz neuen Welt macht, die es zu erkunden gilt. Toy Story Realm kommt diesen Herbst für alle Versionen des Spiels.

Das neue Toy Story-Königreich kommt mit neuen kosmetischen Gegenständen, die die Spieler sammeln können, einschließlich neuer Outfits, die auf Woody und Buzz basieren, zusätzlich zu Buzz‘ Gleitrucksack. Woody und Buzz können sich mit der Änderung des Spielers außerhalb des Toy Story-Königreichs bewegen und mit den anderen Charakteren in der Stadt interagieren. Die beiden Charaktere können sogar „vorgeben“, indem sie zu Boden fallen und sich wie normale Spielzeuge verhalten.

Disney Dreamlight Valley ist ein Lebenssimulations-Abenteuersport, bei dem Spieler ihren eigenen Alter anpassen können, der in einer Stadt voller vieler verschiedener Disney-Figuren lebt. Spieler können mit Disney-Figuren interagieren, während sie Missionen in der Stadt erfüllen. Die Spieler können die Stadt und ihr Haus nach ihren Wünschen gestalten. Sie müssen einige Disney-Figuren freischalten, um in Ihrer Stadt zu leben. Du kannst Charaktere wie Elsa, Anna, Wall-E, Moana, Maui und viele mehr freischalten.

Der Sport wird nur durch frühzeitige Annäherung behoben, die Spieler erhalten, wenn sie ein Gründerpaket kaufen. Den Spielern stehen drei Gründerpakete zur Verfügung: Standard, Deluxe und Ultimate. Alle Editionen des Gründerpakets enthalten exklusive Kosmetika und Mondsteine, die Währung des Sports. Der Sport befindet sich in einem frühen Ansatz und ist immer noch sehr anfällig für Ausfälle und Fehler. Fehler 7 ist eines der berüchtigtsten Probleme im Sport, und der beste Weg, ihn zu vermeiden, besteht darin, den Sport nicht zu beenden, während der „Richtig aufgetankt“-Vorteil noch aktiv ist.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.