Top 10 Ark: Survival Evolved-Mods

Braving Ark: Survival Evolved, es ist ein Moment der Panik, Freude und Traurigkeit. Vom Bau Ihres ersten Sacks bis zu der Erkenntnis, dass Sie ihn neben einem ziemlich wütenden Rex gebaut haben und bald wieder obdachlos werden, es gibt viel zu sehen und zu tun. Das Spiel kann jedoch etwas ermüdend sein und Ihre Freude am Fortschritt kann erstickt werden, wenn Sie alles schon einmal gemacht haben. Hier kommt die erfahrene Modding-Community ins Spiel. Ark hat eine Menge Mods, die Spieler genießen können, so viele, dass es für jeden, der gerade erst anfängt, überwältigend sein kann. In diesem Leitfaden werden wir die zehn besten Mods für Spieler in Ark: Survival Evolved vom Besten zum Schlechtesten auflisten.

Plus-Strukturen

Bild über Steam

S+ war und ist ein nuklearer Vogel der Ark Community, egal ob durch die PvP- oder PvE-Flanke. So sehr, dass Ark Devs sich von der Mod inspirieren ließen, um ihre Hohlsaumkonstruktionssysteme subtil zu verbessern. Trotzdem hat Structures Plus oder S+, wie es in der Community genannt wird, nichts von seiner Popularität verloren.

Dieser Build-Mod gewährt erfolgreichen Spielern eine Vielzahl verschiedener und praktischer Build-Tools im Spiel. Die Spieler können einfacher bauen und haben Treffer im mittleren Bereich, die den Sackspieler viel zugänglicher für Herausforderungen machen. Der Nachteil des Structures Plus-Mods ist, dass er in PvP-Einstellungen massiv überfordert ist. Spieler, die einen PvP-Server hosten, sollten sicherstellen, dass bestimmte Medien und Strukturen auf dem Server deaktiviert oder gesperrt sind, um endlose Frustration zu vermeiden.

Verwandt: Ark: Survival Evolved Anfängerzweck

beeindruckendes Fernglas

Bild über Steam

Awesome Spyglass fügt dem Spiel ein neues Fernglas hinzu. Das Awesome Spyglass bietet eine Überlagerung für Ihr HUD und zeigt an, welchen Dinosaurier oder Athleten Sie gerade betrachten, seine HP und das erforderliche Zähmungsfutter sowie gegebenenfalls die Menge. Der Umriss der Kreatur wird rot, wenn sie aggressiv ist und dich angreift, grün, wenn sie passiv oder gewaltlos dir gegenüber ist, und gelb, wenn sie wegläuft. Feindliche Spieler sind immer rot, es sei denn, die Servereinstellungen wurden geändert, was wahrscheinlich der Fall ist, wenn Sie auf einem PvP-Server spielen, da dies zu einer unfairen Überlegenheit in Kämpfen führen würde.

primitive Angst

Bild über Steam

Primal Fear ist das, was passiert, wenn Ark-Spieler von der üblichen Menge an Schmerzen und Leiden, die im Spiel auftreten, gelangweilt sind und aufsteigen. Mit neuen Kreaturen und Bosskämpfen, die den Arbeitsspeicher deines Computers herausfordern, und einer ganzen Reihe neuer Medien, Ausrüstung und Terror, ist Primal Fear für jeden Athleten, der eine Herausforderung sucht. Die Spieler müssen zunehmend schwierigere Levels von Mini-Bossen besiegen, neue fantastische Kreaturen zähmen und herausfinden, wie sie überleben können, während sie ein neues Nahrungszähmungssystem erlernen. Es ist definitiv kein pflichtbewusster Moment, aber es ist die vielen Kills wert.

klassische Flyer

Bild über Steam

Während einige Server Gleitgeschwindigkeitsmodifikatoren aktiviert haben, gibt es Fälle, in denen Sie dieses Gefühl der Meisterschaft haben möchten, wenn Sie Ihren Wyvern sprengen. Classic Flyers bietet alle Geschwindigkeits- und Ausdauersteigerungen in einem praktischen Mod, der es nicht erfordert, dass Spieler Geschwindigkeitsmutts auf ihren Kreaturen erzeugen.

Modus zur Wiederherstellung des Todes

Bild über Steam

Eine grundlegende Mechanik für Überlebensspiele ist der Inventarverlust beim Erliegen. Es bestraft den Mord auf subtile Weise, ohne das ganze Spiel zu ruinieren. Es gibt viele Mods zur Bestandsführung. Death Recovery Mod platziert einen Kondensstreifen, der bei Aktivierung Ihr Inventar für Sie wiederherstellt. Es wird nicht funktionieren, wenn wenig Ihre Artikel genommen hat. Sicher, Sie könnten wenig wie den Death Inventory Keeper gebrauchen, der Ihr Inventar automatisch verwaltet, aber warum sich nicht mit dem Paniklauf in der Nähe der Totenwache in Verlegenheit bringen? Darüber hinaus bleibt das Inventar für PvP-Zwecke dort, wo es ist, bis es geerntet wird oder verschwindet, sodass Feinde die Möglichkeit haben, Ihre Gegenstände zu nehmen, egal wie kurz diese Zeit ist.

Dinosaurierspeicher V2

Bild über Steam

Dino Storage V2 ähnelt dem Kryopod von Vanilla Ark, ist aber verbessert. Wie Kryopoden können gezähmte Exemplare sicher in einem kleinen Fach gesammelt werden, ähnlich wie Pokébälle. Seelenfallen, wie sie in Dino Storage V2 abgefeuert werden, ermöglichen es den Spielern, ihre gelagerten Dinosaurier auf ihrer Seite zu halten, und generieren auf Wunsch passiv ihr Kapital und ihre Eier. Der Vorratsbehälter kann auch automatisch alle Babys fangen, die in einem bestimmten Bereich geboren werden, und Sie können ein praktisches Paintball-ähnliches Werkzeug verwenden, um Ihre Dinos mit Leichtigkeit zu fangen. Der Dino-Speicher ermöglicht es Ihnen weiterhin, ohne Einschränkungen mehrere Dinos auf einmal fallen zu lassen, aber dies kann für Ihre PvP-Server geändert werden.

Echo RP-Dekoration

Bild über Steam

Eco’s RP Decor ist einer von vielen von Eco.Der Mod-Hersteller hat mehrere großartige Szenerie-Mods, darunter Öko-TerrarienEcho-AberrationsdekorationY Öko-Löschlaub. Sie haben auch eine Empires-Serie, die verschiedene Dekorationen, Reittiere und Werkzeuge hinzufügt, die auf historischen Kulturen basieren. Bisher hat diese Serie Wikinger, Tokugawa, Babylonier, Inkas, Römer und Khmer. Die Eco Scenery-Serie ist eine großartige Ergänzung für Themen-PvP-Server sowie alle PvE-Server, die sich von der Masse abheben möchten.

Deluxe Kreaturenfinder

Gamepur-Screenshot

In Ark: Survival Evolved gibt es nichts Frustrierenderes, als endlos einen Dinosaurier zu plündern, von dem man weiß, dass er sich irgendwo im normalen Reich befindet, aber nicht sicher ist, wo. Creature Finder Deluxe ist eine dieser Mods, die es Spielern glücklicherweise ermöglicht, die normale Frustration des Suchprozesses zu vermeiden und stattdessen ein GPS-ähnliches Richtungssystem zu bekommen, um zu finden, wonach sie suchen. Creature Finder Deluxe kann Kreaturen aus Mods integrieren und ist das beste faule Handy für diejenigen, die es hassen, Koordinaten im Spiel herauszufinden.

Diejenigen, die es in ihren Einzelsportler-Spielen verwenden möchten, sollten sicherstellen, dass sie ihre .ini-Dateien korrekt bearbeitet haben, sonst funktioniert es nicht.

HG-Stapelmodus

Bild über Steam

Das Halten des Gewichts war schon immer ein Problem für den durchschnittlichen Ark-Athleten und wird es auch immer bleiben. Ohne ein seltsames Server-Setup kann die Tatsache, dass es immer großartig sein wird, sich einem Steinhaufen zu stellen, sehr ärgerlich sein. Er ärgert sich noch mehr, wenn er versucht, Kapital zu schaffen und zu bewirtschaften, und seine Dinosaurier werden selbst durch eine minimale Menge der Datei verlangsamt, was zu mehreren Reisen führt. Der HG-Stapelmodus ermöglicht es den Spielern, viel mehr Kapital zu stapeln und das Gewicht eines Teils des Kapitals zu verringern, um die Landwirtschaft zu begünstigen. Es gibt mehrere Versionen, die die Menge pro Stapel erhöhen, aber der Sack beginnt bei 1000 mit einer Gewichtsreduzierung von 50%.

ARK-Ergänzungen: Die Sammlung

Bild über Steam

Dieser Mod fügt Ark eine Reihe neuer Kreaturen hinzu. Während sich der Mod noch verbessert und neue Kreaturen wie Lindwurm und Gorgononpsid hinzukommen, sind bereits mehrere enthalten, wie:

  • Deinosuchus
  • Archelon
  • Xiphactinus
  • Brachiosaurus
  • Acrocanthosaurus
  • Konkaver
  • Kryolophosaurus
  • Helicoprion
  • Deinotherium

Also für diejenigen Spieler, die nach einzigartigen und erstaunlichen Kreaturen suchen, ist dieser Mod genau das Richtige für Sie. Denken Sie nur daran, dass es Updates gibt, die von Zeit zu Zeit hochgeladen werden müssen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.