So passen Sie die FOV-Einstellungen in Call of Duty: Modern Warfare 2 an

Call of Duty war lange Zeit in der Lage, sein Sichtfeld (FOV) auf dem PC zu ändern, entweder über Konsolenbefehle oder die Scharnierschnittstelle. Xbox- und PlayStation-Spieler hatten nie dieses richtige Privileg, teilweise aufgrund der Hardwarebeschränkungen früherer Konsolengenerationen und der geringfügigen, aber erheblichen Auswirkungen auf die Leistung, die diese Funktion haben kann. Keine Entführung, mit Call of Duty: Modern Warfare II kommt der FOV-Slider auf den Konsolenmarkt. Hier erfahren Sie, wie Sie es anpassen.

Anpassen der FOV-Einstellungen in Call of Duty: Modern Warfare II

Der beste Weg, den FOV-Schieberegler von Modern Warfare II anzupassen, ist in den Menüs, und der Vorgang ist ziemlich einfach. Sie können jederzeit den Optionen-Stiel auf Ihrem PS4- oder PS5-Controller drücken, um den Bildschirm „Optionen“ zu öffnen. Verwenden Sie die rechte Stoßstange, um zum Zahnradsymbol zu blättern, um den Einstellungsunterbildschirm aufzurufen, und wählen Sie Grafiken aus.

Gamepur-Screenshot

Gehen Sie im Menü „Grafiken“ zum Abschnitt „Ansicht“, in dem das Sichtfeld die erste Option ist. Hier können Sie die Steuerkreuze oder den linken Stick verwenden, um Ihr FOV auf dem Scharnier anzupassen.

Gamepur-Screenshot

Hier gibt es zusätzliche Optionen, einschließlich Aim Down Sight FOV und Weapon FOV. ADS FOV hat zwei Einstellungen: Independent und Affected.

Gamepur-Screenshot

Standalone ist, wie Call of Duty in der Vergangenheit sein Ziel-FOV erreicht hat. Wenn Sie nach unten zielen, passt sich das FOV dynamisch an seine Valenz in Reihe an und bringt das Bild zu einem etwas näheren Horizont Ihres Ziels. Keine Entführung, wählen Sie die Einstellung „Betroffen“ und die dynamische Anpassung berücksichtigt Ihre benutzerdefinierte FOV-Valenz, sodass Sie die zusätzlichen Räume um sich herum auch beim Zielen sehen können.

Gamepur-Screenshot

Ihre andere Option ist das Sichtfeld der Waffe, das die Größe des Dummys Ihrer Waffen auf dem Bildschirm ändert. Es gibt drei Möglichkeiten:

  • Schwer, wo Ihre Waffen am umfangreichsten zu sein scheinen.
  • Standard, wo Ihr Loadout normale Größe hat.
  • Stolz, wo Ihre Waffen im Vergleich zum Rest des Bildschirms kleiner sein werden.

Wenn Sie Call of Duty: Modern Warfare 2 zum ersten Mal laden, wird das Sichtfeld des Ladevorgangs standardmäßig auf Schwer eingestellt, aber Sie können dies jederzeit ändern. Dasselbe gilt für Ihre anderen FOV-Einstellungen. Wenn Sie einen aktuelleren Blick darauf werfen möchten, wie das FOV Ihre Sicht auf das Spiel verändert, können Sie dies in einem Match tun. Erwarten Sie nur nicht, lange auf Menüs zu stehen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.