So finden Sie drei der besten versteckten Clips in Immortality

Unsterblichkeit ist ein mysteriöses FMV, das viel Wiedergabemanipulation erfordert, um den wahren Schwung von allem, was sich vor Ihren Augen entfaltet, aufzudecken und zu enthüllen. Als allgemeiner Tipp stellen Sie sicher, dass jeder einzelne Clip gründlich überprüft wurde. Mit der Vor- und Rückspulmechanik ist dies ganz einfach. Sie möchten einfach auf die zweite Geschwindigkeitseinstellung blättern und warten, bis ein bestimmtes, aber äußerst auffälliges Element erscheint. Halten Sie in diesem Fall NIEDER Schaltfläche zum Zurückspulen oder Vorspulen.

Auf dieses Element möchten Sie sich jedes Mal konzentrieren. Spulen Sie in jedem dieser Momente vor und zurück und nehmen Sie ihn dann auf, wenn die Szene einen neuen Clip in Bezug auf dieses bestimmte Element abspielt, und spulen Sie erneut vor und zurück. Sie können dies bis zu dreimal in einem einzigen Clip tun, wo die meisten der größten Geheimnisse verborgen sind.

So finden Sie drei der besten versteckten Clips in Immortality

Wir werden genau präsentieren, welche Clips Sie aufgrund dieses speziellen geheimen Rahmens, der in einem anderen geheimen Rahmen versteckt ist, mehr entdecken werden, als Sie ursprünglich dachten. Diese Zwischensequenzen sind sehr wichtig, um Errungenschaften freizuschalten und das Gesamtgeheimnis Ihrer Ebenen in einem einzigen Frame wieder aufzubauen. Es gibt drei zu finden, und wenn Sie nicht wissen, wie sich einige Clips überschneiden, kann es schwierig sein, sie genau zu finden, also ist hier der, nach dem Sie suchen und graben müssen!

Dieses Spiel wird am besten ohne Spoiler gespielt, daher schlagen wir vage vor, was Sie als „etwas Sicheres“ finden müssen. Keine Sorge, es ist offensichtlich, sobald Sie es zum ersten Mal erleben, und hoffentlich stört Sie der anfängliche Schreck nicht.

Minsky 33B

Interessanterweise scheint Minskys Filmmaterial das einzige zu sein, das die am leichtesten zu übersehenden Szenen verbirgt, obwohl dies wahrscheinlich einen großen Teil dazu beiträgt, zu erklären, warum dieser Film der einzige ist, der nie fertig produziert wurde. Minsky 33B wird mit ziemlicher Sicherheit einer der ersten Clips sein, auf die Sie stoßen, und versteckt zusätzliches Filmmaterial, das bei seiner ersten Ausführung nicht zu sehen war.

Sehen Sie sich den Clip an und springen Sie dann zurück, wenn Merissa auf John liegt. Halten Sie die Rücklauftaste gedrückt, sobald sie darauf ist, und „bestimmtes Etwas“ wird angezeigt. Dies erfordert nur einen Rücklauf, um es zu finden, und ist leicht zu übersehen, da es in der Mitte des Clips erscheint, im Gegensatz zu den meisten, die fast sofort oder in den letzten Sekunden erscheinen.

Um diesen Clip zu positionieren, wählen Sie die Hotspots von Merissas Gesicht, Johns Gesicht, Möbeln (konzentrieren Sie sich speziell auf jedes Bett in jeder anderen Einstellung) und Vegetation im Zusammenhang mit Pflanzen und anderen natürlichen Objekten aus. Dieser Clip steht im Zusammenhang mit dem Erfolg „Whatever Happened to John Durick?“.

Minsky 17A

Dieser Clip ist einer der wichtigsten Abschnitte, in den man sich vertiefen muss, und er ist der einzige Indikator dafür, was mit einem bestimmten Charakter passiert, der benötigt wird ZWEI verlangsamt zurückspulen zu sehen. Wenn Merissa und Carl aufstehen und sich gegenüberstehen, gehen Sie ein- oder zweimal zurück und Sie werden zu einer anderen Zwischensequenz transportiert, in der es um „ein gewisses Etwas“ geht. Sehen Sie sich den zweiten Clip bis zum Ende an und spulen Sie dann langsam noch einmal zurück, um diese Szene vollständig zu beenden.

Um diesen Clip zu platzieren, wählen Sie die Gesichter von Merissa oder Carl aus. Es kann gefunden werden, indem Sie auf eine Waffe klicken (ein Gegenstand, der in den zahlreichen Clips nur dreimal vorkommt) oder, am einfachsten, auf alles, was mit der Farbe Rot zu tun hat. Dieser Clip ist mit den Erfolgen für „What Happened to Carl Goodman“ (die erste Szene wurde komplett gespielt) und „What Happened to Amy Archer?“ verknüpft. (Spielen Sie die Szene ein zweites Mal richtig ab und spulen Sie sie zurück; dies führt dazu, dass aus dieser einen Szene insgesamt drei Szenen werden.)

Minsky – 26.06.1970 (Carl und Merissa küssen sich)

Auch bei diesem Clip müssen Sie zweimal zurückgehen. Gehen Sie zum Ende des Clips und gehen Sie langsam zurück, indem Sie die Rückspultaste drücken, bis eine neue Szene abgespielt wird. Spulen Sie vor, bis es fast vorbei ist, und springen Sie dann für ein paar Sekunden zurück, um eine Szene zu sehen, die Jahre zurückspringt, um mehr Kontext zu „einem bestimmten Etwas“ zu erhalten und wann und wie sich ihre Wege zum ersten Mal mit Merissa kreuzen.

Um diesen Clip zu positionieren, wählen Sie weiterhin die Hotspots für Carls Gesicht, Merissas Gesicht oder alles, was Licht wirft (Lampen oder andere Glühbirnen funktionieren). Diese Clips sind nicht exklusiv für einen Erfolg oder eine Trophäe, sondern beleuchten Merissas Herkunft, indem sie diese schwer fassbare Figur treffen, die ein riesiges Puzzleteil ist.

Es gibt drei Clips von Immortality, die leichter zu übersehen sind und tiefer graben müssen, im Gegensatz zum üblichen schnellen Vor- und Zurückspulen am Anfang oder Ende von Clips. Denken Sie daran, während der Rasteransicht auf der Startseite vom Bild- zum Videoformat zu wechseln, da die Bildansichten mit dem gekennzeichnet sind, was Sie für den Clip erhalten haben. Dies macht es viel einfacher einzugrenzen, wonach Sie suchen müssen, sobald die Clips wiederholt werden.

Wie man Unsterblichkeit spielt: Steuerung, Clips, alles, was wir wissen

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.