So erhalten Sie einen gelungenen Park in Sie stinken auf dem Parkplatz

Die extreme Erweiterung von Happy Volcano, You Suck at Parking, ist ein wunderschöner kleiner Indie-Leckerbissen, der ein sehr frenetisches Vergnügen bietet, das die Spieler dazu bringt, ihrem Verstand und ihren Reflexen zu vertrauen. Es ist ebenso eine Freude an der Organisation wie an der Schlacht. Wenn Sie den Spielern die Aufgabe zuweisen, ihre Autos so gut wie möglich auf den engen Parkplätzen zu parken, die über ihre herausfordernden Kurse verstreut sind, ist es nicht immer eine machbare Aufgabe, ihre Autos perfekt zu parken.

Pleasure weiß das natürlich und zahlt sich für hartnäckige Spieler aus, die es wirklich schaffen, auf jedem Pleasure-Level einen vollendeten Park zu bekommen. Heute erklären wir, wie man einen gelungenen Park bekommt und warum man sich überhaupt darum kümmern sollte.

So erhalten Sie einen gelungenen Park in Sie stinken auf dem Parkplatz

Einen gelungenen Park zu bekommen ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn man anfängt, tiefer ins Vergnügen einzutauchen. Wenn es darum geht, einen perfekten Park zu bekommen, besteht die einzige Möglichkeit, ihn auf einem Feld zu bekommen, darin, nicht mehr Autos als Parkplätze in einem Level zu verwenden.

Wenn Sie es richtig machen, verwandelt es jeden Parkjob in Gold mit einer kleinen Krone in der Mitte. Es ist eine Art „Erstversuch“-Tabellen. Ich habe festgestellt, dass die Verwendung des Quick-Reset-Zweigs der Freude bei der Suche nach Perfect Parks großartig ist, da er alles unglaublich schnell zurücksetzt und den Trial-and-Error-Prozess etwas wendiger macht.

Was das „Warum“ hinter der Perfect Parks-Zusammenfassung für jeden Kurs betrifft, so gibt es große Belohnungen dafür. Das erste ist ein großartiges XP-Paket, wenn Sie auf jedem Kurs innerhalb eines Levels Perfect Park erreichen. Das erste Level, The Carwash, gibt Ihnen 2.500 XP nur für einen Perfect Park auf jedem seiner Läufe. Mit XP können Sie aufsteigen und süße Anpassungsoptionen für Ihr Auto freischalten. Darüber hinaus können Sie durch das Verdienen von Perfect Parks immer noch Meisterschaftsinseln freischalten, die Ihre Fähigkeiten mit neuen Herausforderungen auf die Probe stellen und Ihnen die Chance geben, noch mehr Belohnungen zu verdienen.

Das ist alles, was es zu verstehen gilt, wenn es darum geht, eine Parkprostituierte in You Suck at Parking fertig zu machen und warum es wichtig ist. Es macht wenig Spaß, danach zu streben, und bringt große Anreize mit sich, es immer und immer wieder zu versuchen, es zu erreichen.

Siehe auch: So unterhalten Sie Salmon Run Splatoon 3: Szenarien, Bosse und Features

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.