So entsperren Sie Kiriko in Overwatch 2 – Jugo Mobile | Nachrichten und Rezensionen zu Technologie und Spielen

Mit der Veröffentlichung von Overwatch 2 schließen sich drei Helden der bereits umfangreichen Liste spielbarer Charaktere an. Sojourn und Junker Queen kennen sich schon eine Weile und werden automatisch an alle Spieler verschenkt, wenn sie anfangen zu spielen. Der dritte Held, Kiriko, befindet sich jedoch in einer etwas anderen Situation und hat einige interessante Kriterien um sich herum. So schalten Sie Kiriko, den neuen Support-Charakter von Overwatch 2, frei.

Verwandt: Wie funktionieren Kampfpässe in Overwatch 2?

Wie bekomme ich Kiriko in Overwatch 2

Während Kiriko während des Season 1 Battle Pass verfügbar war, musst du sie jetzt im Abschnitt „Helden“ auf der Seite „Herausforderungen“ kaufen oder freischalten. Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie das Geld aufbringen und sie sofort bekommen, sowie einen kostenlosen legendären Skin im Kiriko-Starterpaket, oder Sie können nur den Helden für weniger Münzen bekommen.

Wenn Sie den ersten Battle Pass gekauft haben, haben Sie ihn automatisch erhalten oder wenn Sie Level 55 im kostenlosen Fortschrittspfad erreicht haben. Allerdings kann nicht jeder so viel Zeit mit Overwatch 2 verbringen, also brauchte Blizzard eine Möglichkeit, sie einzubeziehen, ohne sie ausschließlich hinter eine Paywall zu stellen.

Kiriko ist eine großartige Unterstützung, die wir Ihnen dringend empfehlen, auf die Freischaltung hinzuarbeiten, wie auch immer es geht. Zu ihren Fähigkeiten gehört der Suzu-Schutz, der alle negativen Statuseffekte für Sie und Ihre Verbündeten entfernt und gleichzeitig ein wenig Unsterblichkeit verleiht. Sie kann ihre Teamkollegen auch durch Wände teleportieren, und ihr Ultimate, Kitsune Rush, wird Ihr Team überwältigen und ihnen einen großen Vorteil verschaffen, um einen Kampf zu gewinnen. Sein Hauptfeuer kann etwas schwer zu treffen sein, aber seine Kopfschüsse sind ziemlich tödlich und seine Heilung ist sehr einfach auszunutzen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert