GTA 6-Fans haben eine Karte erstellt, die auf dem durchgesickerten Spiel basiert

Wenn Sie ein Fan von Grand Theft Utilitarian sind, haben Sie mit ziemlicher Sicherheit den massiven GTA 6-Spielleck gesehen, der kürzlich aufgetreten ist. Mehr als 90 Videoclips bestätigten die beiden Protagonisten des Teams, von denen eine die erste weibliche Protagonistin der Serie ist. Einige Fans haben es trotzdem auf sich genommen, jedes Video durchzugehen und zu versuchen, herauszufinden, wie der Mannschaftsatlas gefunden werden konnte.

Grand Theft Utilitarian-Fan-Account @ChurchofGta fügte die Teile zusammen und teilte die Kreation Auf Twitter. Wenn Sie klicken, um besser zu sehen, sehen Sie die mit grünen Linien gezeichnete Abgrenzung und die Hauptstraßen in angepisst. Story Points, die in Teamclips zu sehen sind, wie der Flughafen, die Rennstrecke und das Sportstadion, wurden an ihren ungefähren Positionen platziert. Sie können auch die phallische Insel am südlichen Rand des Atlas bemerken, das ist ein sehr Rockstar-Zug. Die zusätzliche Ansammlung von Inseln an der südöstlichen Spitze ist immer noch sehr faszinierend.

Denken Sie daran, dass dieser Atlas vollständig von Fans erstellt wurde. Das Endergebnis wird sich sicherlich stark davon unterscheiden, aber es ist immer noch gut, sich eine Vorstellung davon zu machen, was das endgültige Team aufweisen könnte, und sich vorzustellen, welche Mätzchen die Spieler dort treiben werden. Rockstar hat die Einstellung noch nicht einmal bestätigt, obwohl Lecks Vice City zu bestätigen scheinen.

Diese Informationen (und die daraus resultierenden Spekulationen) stammen aus dem oben genannten Leck, aber Rockstar hat bereits eine Erklärung veröffentlicht, in der es heißt, dass es immer noch denselben Upgrade-Zeitplan für das Team gibt. Wir haben keine Ahnung, wann es veröffentlicht wird, aber es ist gut zu wissen, dass der Hack, den uns dieses durchgesickerte Team gegeben hat, die Dinge nicht verlangsamen würde. Seit das Leck aufgetaucht ist, haben andere Spieleentwickler ihre Unterstützung für Rockstar gezeigt, während die Muttergesellschaft Take-Two durch den Vorfall einen Teil ihres Aktienwerts verlor.

Es könnte jedoch in naher Zukunft für Rockstar wenig Neutralität begünstigen. Der mutmaßliche Hacker wurde festgenommen und der Verdächtige ist ein 17-jähriger Einwohner Londons.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.