Final Fantasy XIV nerfs post-scatter-adaptierten Hephaistos, unterschätzte die Diplomatie seines Testteams

Es ist sehr selten, dass Square Enix kurz nach ihrer Veröffentlichung einen wilden Raid-Regisseur nerft. Ihre Abstimmung ist normalerweise äußerst präzise und immer anfechtbar, aber sie scheinen das Ziel für den endgültigen Regisseur von Pandemonium Abyssos: The Eighth Circle (Savage) verfehlt zu haben. Seit seiner Auflösung war Direktor Hephaistos für viele statische Gruppen ein unerwartetes Hindernis, da die DPS-Anforderung, um seinen Wut-Timer zu treffen, ziemlich authentisch für diejenigen ist, die früh im Level abräumen wollen. Glücklicherweise wurde die Gebühr für einen kleinen Vorteil in Patch 6.21 entfernt.

Verwandt: So entsperren Sie Pandämonium: Abyssos-Raids in Final Fantasy XIV

Hephaistos hat in beiden Phasen des Kampfes einen Nerf von einem Prozent seiner normalen Gesundheit ausgegeben. Laut den Patchnotes soll diese Änderung dafür verantwortlich sein, dass die Entwickler die Kampfkraft ihres eigenen Testteams unterschätzt haben.

Der DPS-Check des Direktors war auf den Abschied des Testteams von DPS zugeschnitten. Das Ziel war es, den endgültigen Regisseur von Pandemonium Abyssos schwieriger zu machen als Pandemonium Asphodelos: The Fourth Circle (Savage). Dies führte dazu, dass das Testteam viel Zeit damit verbrachte, an der Unbeweglichkeit des Kampfes zu arbeiten. Sie haben es geschafft, auf dem Kollisionskurs extrem gut zu sein, genug, um Zahlen zu erreichen, die eine skurrile Gruppe von Studios in der ersten Woche nur schwer erreichen würde. Um dies zu berücksichtigen, haben die Entwickler den Kampf mit ihren anfänglichen Immobilitätsprojektionen mit dem 6.21-Patch-Update aufgenommen.

Die authentischere Kontrolle hinderte einige Gruppen nicht daran, durchzuhalten, aber sie ermöglichte einen großen Nutzen aus Fehlern. Ein Großteil des Kampfes kann auch Ausfallzeiten erzwingen, abhängig von der Zusammensetzung der Seite und der Mechanik, die das Trennen des Rudels auf gegenüberliegenden Seiten der Arena beinhaltet. Viele Spieler gingen zu Reddit, um ihrer Frustration Ausdruck zu verleihen, und sagten, dass dieser spezielle Kampf eine der strengsten DPS-Kontrollen der letzten Zeit hatte. Einige Gruppen gingen sogar so weit, Jobs mit geringer Leistung zu verbieten, ein Kampf, der mit Patch 6.21 weiter gelöst wurde. Dieser Nerf ist das erste Mal seit langem, dass ein wilder Kampf angepasst wurde. Wir hoffen, dass er sich von mehr Gruppen drängen lässt, um ihn zu Fall zu bringen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.