Die TwitchStopGambling-Kontroverse, erklärt: Beteiligte Streamer, geplanter Boykott und mehr

Wenn Sie einem Streamer folgen, der wenig mit Twitch zu tun hat, haben Sie wahrscheinlich von einer kürzlichen Glücksspielkontroverse gehört. Ebenso wahrscheinlich haben Sie einen angesagten Hashtag namens TwitchStopGambling ausgegeben. In dieser Situation ist viel los, also hier sind alle beteiligten Streamer und was Sie sich merken müssen.

Was hat TwitchStopGambling ausgelöst?

Die TwitchStopGambling-Bewegung begann auf der Plattform, nachdem einige der größten Streamer von Twitch begannen, sich zusammenzuschließen und einen Streik zu planen, bis Twitch seine Richtlinien zum Streamen von Spielen auf der Website änderte. Dies alles geschah, nachdem ein Streamer, der sich selbst als ItsSliker spielt, angerufen und zugegeben wurde, zwischen 200.000 und 300.000 US-Dollar von seinen Kollegen und Zuschauern für sein Sportwettenproblem genommen zu haben. Er sagte ihnen, dass er die Währung für Rechnungen und andere Gründe brauche, mit denen die meisten sympathisieren würden. Wenn ich jemals einen Teil der Münze zurückzahlen würde, würde es Monate oder Jahre dauern. Der folgende Tweet-Thread ist nur einer von vielen Fällen, in denen Leute herauskamen und Beweise dafür vorlegten, dass er nach Münzen fragte und die geschuldete Münze nicht zurückgab oder die Gebühr bezahlte, nachdem er die Benachrichtigung zugegeben hatte.

Schließlich kam das heraus Sliker nahm seinen Stream von Twitch sich entschuldigen und seine Lüge angreifen. Es wurde sogar davon gesprochen, dass er Hilfe durch eine Therapie suchte.

Wenn wirklich Slikers besondere Sammlungsprobleme mit Sportwetten zusammenhängen, begann er mit Wetten auf Counter-Strike: Universal Offensive-Skins, und es gab eine sehr große und wachsende Wettgemeinschaft, die mit verschiedenen Online-Wettseiten verbunden war. Die Familie würde sie weitergeben, indem sie Tonnen von Währungen für verschiedene Spiele wie Roulette, Craps und Spielautomaten ausgab und verlor. Dies führte dazu, dass einige große Streamer wie Pokimane, Mizkif und Devin Nash einen Vorstoß organisierten, um das Streamen an Weihnachten zu vermeiden. Dies gilt für Twitch als die geschäftigste und profitabelste Zeit des Jahres, und das Stoppen des Streamings würde ihnen finanziell schaden, bis Twitch strengere Richtlinien für Wettstreams festlegt.

Wann wird Twitch Glücksspiel-Streams verbieten?

Nach einem großen Gespräch in der Community nach der Sliker-Situation gab Twitch bekannt, dass sie ab dem 18. Oktober keine Übertragungen von unethischen Glücksspielseiten mehr zulassen würden, die Craps, Roulette oder Spielautomaten anbieten. Wenn einige Sites richtig benannt wurden, können später weitere hinzugefügt werden.

Obwohl die oben genannten Sammelmethoden nicht mehr auf der Website vorhanden sein werden, sind Sportwetten und erfinderische Sportarten weiterhin erlaubt. Vor der Einführung des Verbots war die Kategorie Slots auf der Website immer noch einer der beliebtesten Bereiche der Twitch-Navigationsseite. Beliebte Streamer wie Trainwreck, die von einem Casino gesponsert werden und ihre Wetten oft übertragen, haben ihren Unmut über die TwitchStopGambling-Bewegung zum Ausdruck gebracht und darauf hingewiesen, dass Sportwetten das alte Problem sind.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Twitch gerade die Richtlinienänderungen für Spiele angekündigt. Es wird erwartet, dass sie vor Ablauf der Frist am 18. Oktober mehr über die Situation bekannt geben werden, unabhängig davon, ob sie an Sportwettenverboten arbeiten oder nicht. Es wird nicht erwartet, dass dies zu diesem Zeitpunkt geschehen wird, aber es besteht die Möglichkeit, dass dies in den USA geschehen wird Zukunft.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.