Die 15 Fähigkeiten und was sie bedeuten in I Was a Teenage Exo-Colonist

In I Was a Teenage Exocolonist geht es darum, Ihren jungen Spielercharakter durch seine Teenagerjahre zu führen und zu nützlichen Rädchen in seiner Kolonie zu werden. Relevant dafür, wie Sie sie personalisieren können und was Ihr ultimatives Ziel im Laufe eines Jahrzehnts ist, von Ihrem Start im Alter von 10 bis zu Ihrem 20. Lebensjahr, ist Ihre Priorisierung von 15 Fähigkeiten, während Sie wachsen und sich entwickeln, das Wichtigste Spielfeld des Spiels, buchstäblich und metaphorisch.

Hier ist die Aufschlüsselung von allen, wo Sie immer auf der linken Seite des Bildschirms unter dem sich ständig ändernden Porträt-Artwork des Spielercharakters erscheinen können (dort immer viel Liebe zum Detail).

Die 15 Fähigkeiten und was sie bedeuten in I Was a Teenage Exo-Colonist

  • Sozialkompetenz: Empathie, Überzeugungskraft, Kreativität, Mut
  • Mentale Fähigkeiten: Argumentation, Organisation, Technik, Biologie
  • Körperliche Fähigkeiten: Zähigkeit, Wahrnehmung, Kampf, Tiere

Während andere Fähigkeiten versteckte Statistiken sind, die sich auf bestimmte Story-Pfade und Charakterparameter beziehen, die sich auf ihr eigenes Wachstum und ihre Bögen beziehen, ist es auch wichtig, die anderen Parameter von Kudos, Stress und Rebellion im Auge zu behalten.

Wie erhöhe und beeinflusse ich diese Statistiken?

Jeder Standort und jede Aktivität hebt immer hervor, welche Fähigkeiten zunehmen und variieren in dem, was sie abdecken und beeinflussen. Zum Beispiel neigt das Kommandozentrum dazu, die Organisation und Überzeugungskraft zu verbessern, der Ingenieursektor erhöht die Argumentation und Technik, die Garnison kann Tapferkeit und Zähigkeit erhöhen, Geoponik kann die Biologie und Tiere verbessern, Wohnquartiere erhöhen das Einfühlungsvermögen und die Kreativität und Expeditionen erhöhen den Kampf und die Wahrnehmung.

Dazu gehören auch einige Aktivitäten, die freigeschaltet werden können, indem Sie jeden Sektor aufleveln, um mehr Aktivitäten auszuführen, die andere Statistiken außerhalb der Sektornormen erhöhen können. Neben diesem Faktor werden durch das Erhöhen der Fähigkeitsstufen Vorteile für mehr Leichtigkeit im Spiel freigeschaltet. Ein Beispiel dafür ist das Freischalten weiterer Slots in Ihrem Ausrüstungsbereich, von denen zunächst nur einer verfügbar ist, während drei weitere Slots zunächst gesperrt sind. Es besteht immer die Möglichkeit, Ihre Bindung zu anderen zu stärken, die die gleichen Fähigkeiten haben oder mit denen Sie während dieser Aktivitäten zusammenarbeiten. Als spezifisches Beispiel neigt die Interaktion mit Tangent immer dazu, die geistigen Fähigkeiten zu verbessern, während Anemone die körperlichen Fähigkeiten beeinflusst.

Einen Monat freizunehmen ist sowieso die einzige Aktivitätsauswahl, die keine Skillpunkte vergibt. Stattdessen gibt es Ihnen einen Monat frei, um Stress abzubauen, was in einer Zeit, in der Ihr Stresslevel sowohl körperlich als auch geistig erschöpft ist, ein Muss sein wird und Sie daran hindert, sich an irgendeiner Form von Aktivität zu beteiligen, außer Ihre angespannten Muskeln zu entspannen und Ihr Gehirn zu überlasten .

Ihr Rebellionslevel wird das erzählerischste definierende Level von allen sein und die Denkweise Ihres Spielercharakters und die Richtung, die die Kolonie in ihren späteren Stadien und Jahren einschlägt, stark beeinflussen, was es immer wert ist, ein Auge darauf zu werfen, um dies zu kompensieren. Mit Kudos können Sie sie im Versorgungsdepot im Kommandosektor ausgeben, um Kuchen zu kaufen, um Charaktere zu verschenken, um Beziehungspunkte zu erhöhen, und Ausrüstungsgegenstände, um in Kartenkämpfen zu helfen.

Welche sollte ich priorisieren?

Die Priorisierung bestimmter Fähigkeiten, oder genauer gesagt einer bestimmten Fähigkeit und der dafür relevanten in einem Spiel, ist die effektivste Art, I Was a Teenage Exocologist zu spielen. Das bedeutet, dass Sie jede Aktion und Reaktion, die die besonderen Fähigkeiten und das Set, auf das Sie sich konzentrieren, fehlerlos abschließen müssen, erfolgreich absolvieren werden, wodurch die meisten Konsequenzen, die mit dem Aufbau Ihres Spielercharakters auf diese besondere Weise einhergehen, eliminiert werden.

Dies bedeutet, ihre Handlungen so zu vereinfachen, dass sie so natürlich wie möglich sind, wobei sich ihre Spielerfigur zu einem bestimmten Personentyp entwickelt, bei dem der Epilog immer eine neue Zukunft anzeigt, und Illustrationen, um zu zeigen, dass die Spielerfigur jeweils in einem anderen Erfahrungsfeld arbeitet Zeit. eins. Da es 29 Endungen gibt, ist das Spielen mit den Fähigkeiten, die Sie in jedem Rennen priorisieren, eine notwendige Aufgabe, um vollständig zu erkunden, was das Spiel zu bieten hat.

Das Spiel so oft zu spielen ist eine Selbstverständlichkeit, um es vollständig zu erleben. Wenn Sie es also so vereinfachen, dass Sie Ihren Spielercharakter auf eine bestimmte Fähigkeit und Rolle zuschneiden, wird es viel einfacher, herauszufinden, wo genau Sie es ändern sollten. Ihre folgenden Spiele. Sie werden sie jedes Mal auf unterschiedliche Weise gestalten, um neue Ereignisse zu erleben und so noch mehr neue Erinnerungen freizuschalten.

Um zusammenzufassen

Fähigkeitspunkte werden während des gesamten Spiels vergeben, von allen Kartenherausforderungen, dem Aufbau von Freundschaften und narrativen Entscheidungen. Gleichzeitig können und werden viele Optionen hinter Fertigkeitspunktparametern gesperrt sein, daher ist es am besten, bestimmte Fertigkeiten zu verbessern, um diese zu meistern, und denken Sie daran, die anderen Fertigkeiten zu erforschen, um diese in früheren Leben unerreichbaren zu erleben. Denken Sie daran, dass Sie, egal wie sehr Sie versuchen, all diese potenziellen Fähigkeiten zu jonglieren, nicht in der Lage sein werden, das gesamte Spiel in einem einzigen Durchgang zu erleben. Erleben Sie jede neue Gelegenheit, wann und wo immer Sie können – es ist der Sinn des Spiels und Fähigkeiten sind ein Teil seiner Formel, um genau das zu beeinflussen!

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.