Destiny 2 Wie funktioniert das Fest der Verlorenen? – Saft Mobile | Nachrichten und Rezensionen zu Technologie und Spielen

Das Festival der Verlorenen in Destiny 2 ist das jährliche Äquivalent zu Halloween im D2-Universum. Für ein paar Wochen erhält der Turm ein gruseliges Makeover mit einigen ominösen neuen Hintergrundgeräuschen. Es macht normalerweise ein bisschen Spaß, solange man über alles hinwegsehen kann … na ja, Bungieness. Obwohl es immer viel komplizierter ist, als es sein muss.

Wie jeder normale Inhalt von Destiny 2 enthält Festival of the Lost mehrere einzigartige Währungen, Möglichkeiten zum Umtausch dieser Währung, eine Aktivität und eine Vielzahl von Herausforderungen. Mein Ziel hier ist es, Ihnen ein gemeinsames Verständnis des Ereignisses zu vermitteln, indem ich jede der Münzen, den Text der Vergessenen und die Umwandlung Ihrer Spektralseiten in Manifestseiten erkläre. Wenn euch also das Fest der Verlorenen getäuscht hat, bin ich hier, um zu helfen.

Destiny 2 Fest der Verlorenen erklärt

Text der Vergessenen

Der Text der Vergessenen steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Wir erhalten Spektralseiten, wandeln sie in Manifestseiten um und fügen sie dann in den Text der Vergessenen ein, um wenig Überlieferungen und Plünderungen zu erhalten. Das Vademecum findet ihr ab sofort bei Rising Eva im Tower.

Das Formular umfasst insgesamt 27 Seiten. Die ersten zehn kosten jeweils nicht mehr als fünf Manifestseiten, wobei die erste Handvoll weniger kostet. Die anderen 17 kosten jedoch jeweils 9 Seiten.

Münzen

Spektrale Seiten

Destiny 2 Festival of the Lost erklärt – Spektrale Inventarseiten.

Spektralseiten sind die Hauptwährung beim Festival der Verlorenen 2022. Sie verdienen Spektralseiten, indem Sie Destiny 2-Aktivitäten mit einem ausgerüsteten Festival-Skin abschließen. Sie verdienen ungefähr drei Spektralseiten pro Aktivität, und Sie benötigen neun davon, um eine Seite im Text der Vergessenen freizuschalten.

Der schnellste Weg, um Spektralseiten in Destiny 2 zu erhalten, ist das Absolvieren öffentlicher Events. Jedes gemeldete Ereignis umfasst etwa drei Seiten, von denen Sie eine in wenigen Minuten fertigstellen können. Verglichen mit den vier Seiten, die man für einen Strike bekommt, ist das ziemlich fair.

manifestierte Seiten

Destiny 2 Festival of the Lost erklärt – Manifest-Seiten im Inventar.

Sobald Sie Spektralseiten haben, müssen Sie sie in Manifestseiten konvertieren. Dazu müssen Sie die Haunted Sectors-Ereignisaktivität abschließen. Während eines verzauberten Sektors wandelst du eine Afterlife-Seite für jeden Headless um, den du tötest.

Sie können 10-15 Typen ohne Person pro Haunted Run töten, und das dauert nur ein paar Minuten, aber nur die ersten 10 zählen zu Ihrer Afterlife-Seitenkonvertierung. Selbst wenn Sie also 15 töten, können Sie nur insgesamt 10 Seiten manifestieren. Ungeachtet dessen benötigen Sie neun manifestierte Seiten, um eine Text of the Forgotten-Seite freizuschalten, sodass Sie viele Haunted Sectors ausführen werden, wenn Sie die Herausforderungen dieses Events abschließen möchten.

Süss

Destiny 2 Festival of the Lost erklärt – Bonbons im Inventar.

Candy ist die letzte der Festival of the Lost 2022-Münzen und wird von Feinden fallen gelassen, die Sie töten, während Sie einen Festival-Skin tragen. Im Gegensatz zu den spektralen und manifestierten Seiten hat Candy nichts mit dem Fortschreiten von Ereignissen zu tun. Sie geben Rising Eva im Turm Bonbons im Austausch gegen Pakete, die Waffen, Rüstungen und Upgrade-Material enthalten können.

verfluchte Sektoren

Destiny 2 Festival of the Lost erklärt: Spuksektor-Knoten.

Haunted Sectors ist die Aktivität, die während des Festivals der Verlorenen stattfindet. Sie starten die Aktivität von einem Knoten im Turm und sie führt Sie zu einem der verlorenen Sektoren des Teams, außer dass sie ein gruseliges Halloween-Makeover erhalten hat.

Innerhalb des Faszinierten Sektors sehen Sie einen Bereich mit der Bezeichnung A, B oder C. Wenn Sie sich in diesem Bereich befinden, füllt sich ein Fortschrittszähler. Füllen Sie diesen Zähler auf 100 und eine Niemand erscheint. Diese Typen spawnen jedes Mal, wenn Sie eine 100-Zone erreichen.

Nachdem Sie den ersten Kopflosen getötet haben, erscheinen weitere Zonen und ein Zähler erscheint auf der linken Seite des Bildschirms. Es gibt insgesamt drei Zonen, die alle gleich funktionieren und sich nie bewegen.

Ihr Ziel ist es, den Zähler auf 10 zu bringen. Jedes Mal, wenn Sie einen Kopflosen töten, steigt er um eins. Bei 10 hören Feinde auf zu spawnen, bis die Zeit abgelaufen ist (immer noch fehlerhaft vom letzten Jahr), an welchem ​​​​Punkt der oberste spawnt. Faszinierte Sektorenbosse sind superleicht zu töten, obwohl sie auf jedem Drittel ihrer gesamten Ausdauerleisten Ausdauertore haben.

Während des überlegenen Kampfes erscheinen mehr Zonen und damit mehr Headless. Diese zählen nicht zur Gesamtkonversion der Seite: 10 ist die höchste pro Lauf. Stattdessen führt das Töten dieser Typen dazu, dass sie drei Ladungen fallen lassen. Sie können diese Angriffe dem Vorgesetzten melden, um ihren Schild zu entfernen und die nächste DPS-Periode auszulösen.

Die Headless sind also der Mittelpunkt dieser Haunted Sectors. Sie führen regelmäßige Aktivitäten durch, um Seiten zu sammeln, bringen sie dann zu Spuksektoren, um sie zu manifestieren, und werfen sie dann in den Text der Vergessenen, um etwas Überlieferung zu sammeln und Ihr Event-Formbar voranzubringen. Das ist der gesamte Teamzyklus des Festival of the Lost 2022.

Destiny 2 Mechabre God Roll Guide

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert