Der Leaker von GTA 6 hat möglicherweise auch Uber gehackt, das FBI ermittelt jetzt

Zu diesem Zeitpunkt sind Sie wahrscheinlich bereits mit dem Leck von Grand Theft Utilitarian 6 vertraut, das letztes Wochenende veröffentlicht wurde. Kurz gesagt, ein Hacker war in der Lage, viele Screenshots und Filmmaterial von einer vorläufigen Lektüre von GTA 6 illegal zu erhalten und es in Semi-Straight durchsickern zu lassen.

Es wird nun angenommen, dass derselbe Hacker im Laufe des Jahres für eine Reihe anderer Hacking-Vorfälle verantwortlich oder zumindest daran beteiligt war. Dies ist laut Uber, das kurz vor dem GTA 6-Leck Opfer einer Erweiterung wurde. öffentliche Aktualisierung In Bezug auf seine eigene Untersuchung sagt er, dass der Leaker von GTA 6 mit einer Vereinigung namens Lapsus $ verbunden ist, die nicht nur Uber, sondern sogar Microsoft und Nvidia ins Visier genommen hat.

Obwohl die Ermittlungen gegen Uber noch andauern, soll eng mit dem FBI und dem Justizministerium der Vereinigten Staaten zusammengearbeitet werden. Es wurde nicht gesagt, ob Rockstar Games überhaupt an der Angelegenheit mitarbeitet, aber sie haben eine offizielle Erklärung zu dem Leck veröffentlicht.

Die Erklärung wurde durch seine veröffentlicht Social-Media-Konten, und während es das Leck bestätigt (was effektiv bestätigt, dass alles getestet wurde), sagt das Unternehmen, dass es keine Unterbrechungen seiner Live-Dienste oder des Fortschritts seiner Projekte geben wird. Grundsätzlich wird sich GTA 6 nicht verzögern, obwohl wir zugeben, dass wir sowieso nie einen Veröffentlichungstermin bekommen haben.

„Wir sind sehr enttäuscht, dass die Details unseres nächsten Scharniers auf diese Weise mit Ihnen allen geteilt werden“, heißt es dort. „Unsere Arbeit am nächsten Grand Theft Utilitarian-Spiel wird wie geplant fortgesetzt, und wir bleiben wie eh und je bestrebt, Ihnen, unseren Spielern, ein Erlebnis zu bieten, das Ihre Erwartungen positiv übertrifft.“

Seit das Leck bekannt wurde, haben Rockstar und seine Muttergesellschaft Take-Two versucht, alle Hinweise aus den durchgesickerten Bildern und Screenshots aus dem Internet zu entfernen. Sie waren jedoch lange genug wach, um eine Reihe von Details zu bestätigen. Zum Beispiel bestätigten sie eine Nachricht, dass das Spiel zwei von Bonnie und Clyde inspirierte Diebe enthalten würde, von denen einer eine Latina ist.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.