Das nächste Assassin’s Creed wird Berichten zufolge den Titel Mirage tragen, im Frühjahr 2023 erscheinen und Basim of Valhalla in der Hauptrolle haben.

Das nächste Assassin’s Creed-Spiel soll angeblich Assassin’s Creed Mirage heißen YouTuber j0nathan. Das Spiel zielt Berichten zufolge auf eine Veröffentlichung im Frühjahr 2023 ab, und ein offensichtliches Leitbild besagt, dass das Spiel mit weniger RPG-Einflüssen stärker auf Stealth ausgerichtet sein wird als die jüngsten Titel. Diese Informationen stammen aus einem kürzlich erschienenen Video mit einigen dieser Informationen, die von Jason Schreier von Bloomberg unterstützt wurden, der Anfang dieses Jahres über dieses Projekt berichtete.

Wenn diese Leaks wahr sind, wird Assassin’s Creed Mirage in Bagdad stattfinden, wobei die Spieler als Basim spielen, eine Figur, die in Assassin’s Creed Valhalla 2020 als Attentäter eingeführt wurde, dessen Geist mit Loki konvergiert ist. Diese Geschichte würde sich auf Basims Zeit konzentrieren, bevor er der Hidden One wurde, der ursprüngliche Name von Assassin’s, als er ein Dieb war, und würde eher den klassischen Spielen der Serie entsprechen, bevor er den Sprung zu groß angelegten RPGs schaffte mit Origins, Odyssee. und Walhalla.

Interessanterweise ist unter diesen Leaks ein Leckerbissen, dass das erste Assassin’s Creed-Spiel mit Assets aus Mirages Entwicklung neu gemacht und als Teil des Season Pass veröffentlicht wird. Es wird nicht erwähnt, welche Art von Gameplay-Verbesserungen dies für den Titel bedeuten würde, aber ein anderer Hinweis weist darauf hin, dass es auch DLC geben wird, wenn Basim Sigurd, Eivor von Valhallas Bruder, in Konstantinopel trifft. Schreier hat jedoch erklärt, dass er skeptisch ist, dass Mirage einen DLC erhalten wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass Assassin’s Creed Mirage ein anderer Titel ist als das kommende Assassin’s Creed Infinity, das ein Live-Service-Spiel ist. Mirage begann angeblich als DLC-Projekt, das für Valhalla veröffentlicht werden sollte, aber es wurde beschlossen, weiter daran zu arbeiten, es zu einem eigenen Spiel zu machen. Ohne das Spiel selbst gesehen zu haben, klingt es nach einem Projekt von ähnlichem Umfang wie Assassin’s Creed Rogue. Es wird wahrscheinlich ein vollständiges Spiel sein, aber es wird nicht die dedizierte Entwicklung seiner Haupttitel haben.

Obwohl Schreier eine renommierte journalistische Stimme im Gaming-Bereich ist, sollten all diese Informationen natürlich mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden. Am 10. September soll ein Ubisoft Forward-Event gezeigt werden, bei dem wir eine Bestätigung erhalten sollten, ob eine dieser Informationen gültig ist.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.