Das nächste Assassin’s Creed-Spiel soll angeblich Assassin’s Creed Mirage heißen

Informationen zum nächsten Überzeugung eines Attentäters Das Spiel ist aufgetaucht und der Titel ist angeblich Assassin’s Creed Mirage.

Dies ist laut YouTuber j0nathan, der verschiedene Details über das Spiel enthüllte, einschließlich einer erwarteten Veröffentlichung im Frühjahr 2023.

j0nathan, das derzeit unter dem Codenamen Rift entwickelt wird, bestätigte den Standort von Bagdad und sagte, dass die Zeitachse zwischen 860 und 870 liegt.

Wie bereits von Bloomberg berichtet, wird das Spiel Basim aus Assassin’s Creed Valhalla in der Hauptrolle spielen und im Vergleich zu typischen Spielen der Serie kleiner sein, da es ursprünglich als Erweiterung für Valhalla begann.

Sie werden als jüngere Version von Basim als Dieb spielen, bevor er zu den Verborgenen kommt.

Eagle Vision soll zurück sein, das Spiel wird zu den Grundlagen der Serie zurückkehren, und es wird weniger RPG-Elemente geben, da dem Spiel Dialogoptionen und ein Levelsystem fehlen werden.

Andere Aspekte des Lecks können genau sein oder auch nicht, laut Jason Schreier von Bloomberg. Zum Beispiel informierten Leute, die mit der Entwicklung des Spiels vertraut sind, Schreier, dass es nicht mehrere Städte zum Erkunden enthalten würde, was eines der Details ist, die in j0nathans Video erwähnt werden.

Der Bericht besagt auch, dass Ubisoft an einem Remake des ersten Assassin’s Creed-Spiels arbeitet und es mit einem Saisonpass für Mirage bündeln wird. Der Season Pass soll auch Constantinople DLC enthalten und einige Monate nach dem Start des Spiels verfügbar sein.

Halten Sie diese Informationen wie üblich als unbestätigt, bis Ubisoft eine offizielle Ankündigung macht. Das Unternehmen veranstaltet sein nächstes Ubisoft Forward-Event am Samstag, den 10. September, und hat bereits angekündigt, dass wir zu diesem Zeitpunkt mehr über die Zukunft des Assassin’s Creed-Franchise hören werden.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.