Das legendäre Puzzlespiel Portal kehrt im November mit Raytracing zurück

Es stellt sich heraus, dass Portal: Companion Collection nicht das einzige Update der Serie ist, das wir dieses Jahr erhalten. Das brandneue PC-Spiel erhält bald eine Raytracing-Überarbeitung und verleiht dem legendären Puzzlespiel seinen frischesten Anstrich seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2007.

Nvidia hat gerade seine GeForce Beyond-Ausstellung abgehalten, auf der seine neue Grafikkartenserie 40 vorgestellt wurde. Um die Fähigkeiten der neuen GPUs 4080 und 4090 zu demonstrieren, hat Nvidia auch mehrere Teaser gestreamt. einer davon war Portal mit RTX, die ausgesprochen schön aussah. Es besteht aus vertrauten Sehenswürdigkeiten wie Begleitwürfeln, Energiezufuhrpellets und natürlich den gleichen wirbelnden blauen und orangefarbenen Portalen. Der Raytracing-Unterschied ist sofort klar: Diese schwebenden Körner werfen Licht auf die Wände, während sie durch den Äther reisen, und es gibt viel Blendung auf den Bildschirmen der Testkammer. Zusätzlich zum Raytracing, das über Nvidias KI-unterstütztes Modding-Tool RTX Remix in das Spiel integriert wurde, gibt es auch neue künstlerische Vermögen. Beispiele, wie die roten Druckplattenschalter, sehen Sie im Trailer.

All diese Schönheit kommt durch eine Überarbeitung im November nach Portal, obwohl kein bestimmter Tag genannt wurde. Portal mit RTX ist ein kostenloses Upgrade für alle Portal-Besitzer. Wenn Sie also über einen leistungsfähigen Computer verfügen, können Sie das Spiel in seiner ganzen neuen Pracht sehen. Ein Polymer der Nvidia 40-Serie ist nicht unbedingt erforderlich.Kein Lockdown, erwarten Sie nicht, ohne einige Mods die gleichen Ergebnisse auf dem Steam Deck zu sehen. Raytracing kann erreicht werden, wenn Sie Windows auf dem Gerät ausführen, aber es geschieht nicht nativ.

Tatsächlich war Portal dieses Jahr mehrmals in den Nachrichten, und eine Geschichte bezog sich auf die Companion Collection, die gestern auf Nintendo Switch erwähnt wurde. Beta-Inhalte für Half-Life 2 und Portal 2 wurden in den Dateien für diesen Stunt gefunden. Portal-Autor Eric Wolpaw hat kürzlich auch seinen Wunsch geäußert, Portal 3 zu machen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.